Klima in Delhi

Indien


Max.
Temperatur
Min.
Temperatur
Regentage
im Jahr
41 7 34

Wie ist das Klima in Delhi?

Das Klima in Delhi ist suptropisch. Die indische Stadt, die die indische Hauptstadt Neu-Delhi einschließt, ist im Nordosten des Landes gelegen. Die Klimadaten von Delhi zeigen einen heißen und feuchten Sommer. Mai und Juni sind aus der Klimatabelle als die wärmsten Monate abzulesen. Im Mai beträgt die maximale Temperatur 41°C im Mittel, im Juni noch 39°C. Die monatliche Durchschnittstemperatur in diesen beiden Monaten liegt bei 28,5°C. Der Regen ist in diesen beiden Monaten bei 2 bzw. 4 Tagen zusehen. Das Klimadiagramm von Delhi zeigt im Juli und August den meisten Regenfall mit 8 Tagen im Monat. Maximale Temperaturen um 30°C werden fast durch das ganze Jahr gemessen. Die Ausnahme sind die Monate Dezember bis Februar. Der kälteste Monat in Delhi ist der Januar mit einer Durchschnittstemperatur von 28°C. Erkennbar ist es, dass die Spanne zwischen den maximal und minimal gemessenen Temperaturen recht groß ist. So ist die monatliche Maximaltemperatur im Durchschnitt bei 21°C, die minimale Temperatur liegt bei 7°C. Im Frühling ist es mit 22,5°C Durchschnittstemperatur im März am angenehmsten. Die beste Reisezeit für Delhi sind März und April. Als eine der Sehenswürdigkeiten von Delhi sollte das Rote Fort besucht werden. Dieses Gebäude stammt aus dem frühen 17. Jahrhundert und gehört dem Weltkulturerbe der UNESCO an. Das Humayun-Mausoleum gehört ebenso zu den sehenswerten Sachen in Delhi. Museen, die die indische Geschichte nacherzählen, sind in der Stadt breit vertreten. Der Lotustempel ist weit über die Grenzen hinaus als Wahrzeichen des indischen Glaubens bekannt.

Klimatabelle

Die maximale Temperatur in Delhi liegt im Jahres-Durschnitt bei 31° Celsius.
Das Minimum liegt im Durschnitt bei 18° Celsius.
Die mittlere Anzahl der Tage mit mindestens 1,0mm Niederschlagsmenge liegt bei 34 Tagen im Jahr.
Die Sonnen scheint in Summe 100.0 Stunden über das Jahr verteilt.

In der Klimatabelle von Delhi steht das mittlere tägliche Maximum (T-Max) und Minimum (T-Min) der Lufttemperatur.
Die Tabelle zeigt ausserdem die mittlere Anzahl der Tage mit mindestens 1,0 mm Niederschlagsmenge (Regen) als Regentage an und die mittlere tägliche Sonnenscheindauer (Sonne) in Stunden.

T-Max T-Min Regen Sonne
Jan 21 7 2 8
Feb 23 9 2 9
Mär 31 14 1 10
Apr 36 21 1 9
Mai 41 26 2 10
Jun 39 28 4 8
Jul 36 27 8 7
Aug 34 26 8 6
Sep 34 24 4 8
Okt 34 19 1 9
Nov 30 11 0 9
Dez 23 8 1 7
Ø 31 Ø 18 Ø 2 Ø 8