Klima in Mailand

Italien


Max.
Temperatur
Min.
Temperatur
Regentage
im Jahr
30 -1 84

Wie ist das Klima in Mailand?

Das Klima in Mailand ist mediterran. Die Ausläufer der Alpen zeichnen sich gerade in den Wintermonaten in den Klimadaten von Mailand ab. Der Sommer ist heiß und trocken. Im wärmsten Monat Juli erreichen die Temperaturen in Mailand im Monatsmittel maximale Werte von 30°C im Durchschnitt. Die Nachttemperaturen fallen auf milde 19°C ab. Auch im Juni und August können ähnliche Werte erreicht werden. Im August zeigt das Klimadiagramm von Mailand 29°C im maximalen Monatsmittel und 19°C im minimalen Mittel an. Der Juni ist mit Durchschnittswerten von 28°C und 16°C sehr angenehm. Im Juli und August liegt die Regenwahrscheinlichkeit bei 5 Tagen im Monat, im Juni wird es schon zu 7 Tagen Regen im Monat kommen. Im Mai und auch im September liegen die maximalen Temperaturen noch immer über 20°C, die minimalen Werte von 14°C und 16°C sorgen für deutliche Abkühlung. In den Wintermonaten ist der Einfluss der Alpen deutlich in der Klimatabelle von Mailand zu erkennen. Von Dezember bis Februar sind kalte Nächte nicht selten. Im Dezember werden die tiefsten Temperaturen gemessen. Das Klimadiagramm zeigt -1°C im Monatsmittel in den Nächten an. Am Tag liegen die Werte bei durchschnittlich 5°C im Monat. Die beste Reisezeit für Mailand ist von Juni bis September. Die zweitgrößte Stadt von Italien liegt im Norden des Landes. Die Stadt Mailand gilt als reich an Sehenswürdigkeiten. Wer sich für eine Städtereise nach Mailand entscheidet, sollte viel Zeit einplanen. Der Mailänder Dom, das Wahrzeichen der Stadt, sollte dabei unbedingt angesehen werden. Auch der Triumphbogen sollte angesehen werden.

Klimatabelle

Die maximale Temperatur in Mailand liegt im Jahres-Durschnitt bei 17° Celsius.
Das Minimum liegt im Durschnitt bei 9° Celsius.
Die mittlere Anzahl der Tage mit mindestens 1,0mm Niederschlagsmenge liegt bei 84 Tagen im Jahr.
Die Sonnen scheint in Summe 60.0 Stunden über das Jahr verteilt.

In der Klimatabelle von Mailand steht das mittlere tägliche Maximum (T-Max) und Minimum (T-Min) der Lufttemperatur.
Die Tabelle zeigt ausserdem die mittlere Anzahl der Tage mit mindestens 1,0 mm Niederschlagsmenge (Regen) als Regentage an und die mittlere tägliche Sonnenscheindauer (Sonne) in Stunden.

T-Max T-Min Regen Sonne
Jan 5 -1 7 2
Feb 8 1 5 3
Mär 13 5 7 5
Apr 18 9 9 6
Mai 23 14 10 7
Jun 28 16 7 8
Jul 30 19 5 8
Aug 29 19 5 8
Sep 25 16 6 6
Okt 17 10 8 4
Nov 10 5 8 1
Dez 7 1 7 2
Ø 17 Ø 9 Ø 7 Ø 5