Klima in Costa de Prata

Portugal


Max.
Temperatur
Min.
Temperatur
Regentage
im Jahr
25 5 157

Wie ist das Klima in Costa de Prata?

Das Klima an der Costa de Prata kann als durchgängig warm bezeichnet werden, mit einem Mittelwert von 16,6°C, der hier gemessen wird. Auch in den Wintermonaten sind laut Klimatabelle der Costa de Prata die Temperaturen recht mild, sie fallen selten niedriger als 5°C. In den Sommermonaten steigen sie auf knapp 30°C. Durch die Winde, die aber vom Atlantik immer kommen, werden die Temperaturen an der Costa de Prata nicht als solche wahrgenommen. Kennzeichnend für die Region sind aber auch die regenreichen Tage in den Wintermonaten, in denen es etwa zu 50% des Monats regnen kann. In den Sommermonaten ist laut Klimadaten der Costa de Prata Niederschlag Mangelware, sodass hier lediglich an zwei Tagen mit Regen zu rechnen ist. Die Küstenregion Costa de Prata ist im Westen von Portugal zwischen Lissabon und Porto zu finden. Kennzeichnend für die Region sind die rauen Klippen und die langen Sandstrände. Sicherlich ist die Costa de Prata eine gute Touristenregion, wenn nicht das Atlantikwasser nur bis zu 19°C warm werden würde. So wird diese malerische Region von den wenigsten Urlaubern besucht, aber die einheimischen verbringen hier ihre Freizeit, weitab von dem Massentourismus an der Algarve. Kleine Fischerhäuschen, die Fischerei ist hier die Haupteinkommensquelle, säumen die Wege. Als die Sehenswürdigkeit, die jeder auf seinem Ausflug betrachten sollte, ist das Mosteiro de Santa Maria da Vitória in Batalha, das Kloster der heiligen Maria.

Klimatabelle

Die maximale Temperatur in Costa de Prata liegt im Jahres-Durschnitt bei 19° Celsius.
Das Minimum liegt im Durschnitt bei 10° Celsius.
Die mittlere Anzahl der Tage mit mindestens 1,0mm Niederschlagsmenge liegt bei 157 Tagen im Jahr.
Die Sonnen scheint in Summe 88.0 Stunden über das Jahr verteilt.

In der Klimatabelle von Costa de Prata steht das mittlere tägliche Maximum (T-Max) und Minimum (T-Min) der Lufttemperatur.
Die Tabelle zeigt ausserdem die mittlere Anzahl der Tage mit mindestens 1,0 mm Niederschlagsmenge (Regen) als Regentage an und die mittlere tägliche Sonnenscheindauer (Sonne) in Stunden.

T-Max T-Min Regen Sonne
Jan 13 7 18 5
Feb 14 6 15 6
Mär 16 8 17 6
Apr 18 9 13 8
Mai 19 11 13 9
Jun 23 13 7 10
Jul 25 15 5 11
Aug 25 15 7 10
Sep 24 14 11 8
Okt 21 11 15 6
Nov 17 8 18 5
Dez 16 5 18 4
Ø 19 Ø 10 Ø 13 Ø 7