Klima in Villach

Österreich

Klimazone

Villach gehört zu der Klimazone Mittelbreiten.
Das Klima ist kontinental.


Wie ist das Klima in Villach?

Das Klima in Villach ist gemäßigt. Die Lage der Stadt, im Süden von Österreich und die Nähe zu den Alpen zeigen sich in den Klimadaten von Villach aber recht deutlich. So sind die Sommermonate in Villach warm aber feucht, die Wintermonate trockener, dafür recht kalt.
Im Sommer wird die höchste Temperatur in der Klimatabelle von Villach für Juli und August ausgegeben. In beiden Monaten sind die maximalen Werte im Mittel bei 24°C, die minimalen Temperaturen fallen im Durchschnitt auf 12°C ab. Im Juni kann noch eine maximale Temperatur von 23°C erreicht werden, während es im Mai und im September bei 20°C im maximalen Monatsdurchschnitt schon milder wird. Dieser Trend wird sich auf das gesamte Jahr übertragen lassen.
Erkennbar sind die Einflüsse des Alpenklimas in Villach gerade im Winter. Das Klimadiagramm zeigt einen langen Winter von November bis März, wo die minimalen Temperaturen im Mittel unter dem Gefrierpunkt liegen. Mit -8°C im Monatsdurchschnitt für den Januar liegen sie sogar weit darunter. Im Januar zeigen die Klimadaten von Villach auch im maximalen Bereich mit -1°C Werte unterhalb des Gefrierpunkts.
Erkennbar ist es aus der Klimatabelle von Villach, dass die Regenwahrscheinlichkeit im Sommer höher ist, als im Winter. Während im Juni 11 Regentage zu erwarten sind, im Juli noch 10, sinkt der Wert im Winter auf durchschnittlich 6 Tage.
Die beste Reiszeit für Villach sind Juli und August.
Wer nach Villach wegen des Wintersports reist, der hat von Dezember bis Februar die idealen Voraussetzungen. Villach ist nicht nur ein Ort, der wegen des Wintersports besucht wird. Gerade die Altstadt lockt mit einigen Sehenswürdigkeiten die Besucher an. Die Gerbergasse und die Lederergasse erinnern an die historische Zeit. Viele Burgruinen sind weit um das Stadtzentrum gelegen.


Temperatur Maxima und Minima

In Villach ist der wärmste Monat July mit 24° Celsius Tagestemperatur.
Januar ist der kälteste Monat mit um die -1° Celsius.

Jahres-Durchschnitt

Die Tageshöchstwerte liegen bei 13° Celsius im Jahresmittel.
In der Nacht liegt der Durchschnitt bei 2° Celsius.
Die Sonnenscheindauer beträgt ungefähr 5 Stunden pro Tag.

Klimatabelle

In der Klimatabelle von Villach steht das mittlere tägliche Maximum (T-Max) und Minimum (T-Min) der Lufttemperatur.
Die Tabelle zeigt ausserdem die mittlere Anzahl der Tage mit mindestens 1,0 mm Niederschlagsmenge (Regen) als Regentage an und die mittlere tägliche Sonnenscheindauer (Sonne) in Stunden.

T-Max T-Min Regen Sonne
Jan -1 -8 6 2
Feb 4 -6 6 3
Mär 10 -2 7 5
Apr 16 3 8 6
Mai 20 7 10 7
Jun 23 11 11 8
Jul 24 12 10 8
Aug 24 12 9 8
Sep 21 8 7 6
Okt 14 4 7 4
Nov 6 -1 8 2
Dez 0 -6 6 2
Ø 13 Ø 2 Ø 7 Ø 5
Maximal Temperatur
24°C
Minimal Temperatur
-8°C
Regentage im Jahr
95