Klima in Nizza

Frankreich

Klimazone

Nizza gehört zu der Klimazone Subtropen.
Das Klima ist maritim.


Wie ist das Klima in Nizza?

Das Klima in Nizza ist mediterran. Dadurch, dass Nizza eingeschlossen von den Seealpen, vom Var-Tal und dem Mont Boron ist, kann sich Nizza an der Cote dAzur über gute Klimadaten freuen. Die Klimatabelle von Nizza zeigt eindeutig, dass es eine der wärmsten Städte in der Region ist. Im Sommer werden die Werte im maximalen Bereich 27°C im Mittel aufweisen. Dieses ist im Juli und August der Fall. In den minimalen Bereichen sind die Temperaturen mit 18°C auch recht mild. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt im Juli gerade einmal bei 2 Tagen. Dazu kommen 22°C Wassertemperatur und 12 Sonnenstunden am Tag. Die idealen Voraussetzungen also für einen Strandurlaub in Nizza. Das Klimadiagramm zeigt aber auch, dass von Mai bis einschließlich Oktober maximale Temperaturen von mehr als 20°C im Mittel vorliegen. Gerade aber Mai und Oktober sind in den Nächten schon recht kühl und die Regenfälle steigen im Monat auf bis zu 9 an. Im Winter ist es in Nizza nicht wirklich kalt. Der kälteste Monat ist der Januar mit einer Durchschnittstemperatur von 8°C. Die minimalen Temperaturen fallen auf 4°C, die maximalen Werte bleiben mit 12°C mild.
Die beste Reisezeit für Nizza ist von Juni bis September.
Die Stadt ist im Südosten von Frankreich am Mittelmeer gelegen. Die Geschichte von Nizza geht weit zurück. Dieses ist sicher der Grund, warum sich gerade ein Ausflug in die Altstadt lohnt. Viele Bauwerke aus den verschiedenen Epochen sind hier zu finden. Erwähnenswerte Sehenswürdigkeiten sind u.a. die Kathedrale Sainte-Réparate oder der Turm Saint-Francois.


Temperatur Maxima und Minima

In Nizza ist der wärmste Monat July mit 27° Celsius Tagestemperatur.
Januar ist der kälteste Monat mit um die 12° Celsius.

Jahres-Durchschnitt

Die Tageshöchstwerte liegen bei 19° Celsius im Jahresmittel.
In der Nacht liegt der Durchschnitt bei 10° Celsius.
Die Sonnenscheindauer beträgt ungefähr 7 Stunden pro Tag.

Klimatabelle

In der Klimatabelle von Nizza steht das mittlere tägliche Maximum (T-Max) und Minimum (T-Min) der Lufttemperatur.
Die Tabelle zeigt ausserdem die mittlere Anzahl der Tage mit mindestens 1,0 mm Niederschlagsmenge (Regen) als Regentage an und die mittlere tägliche Sonnenscheindauer (Sonne) in Stunden.

T-Max T-Min Regen Sonne
Jan 12 4 9 5
Feb 13 4 7 5
Mär 15 7 8 5
Apr 17 9 9 8
Mai 20 13 8 9
Jun 24 16 5 10
Jul 27 18 2 12
Aug 27 18 4 10
Sep 25 16 7 9
Okt 22 11 9 6
Nov 17 8 9 5
Dez 13 5 9 4
Ø 19 Ø 10 Ø 7 Ø 7

Wassertemperatur

Die Tabelle zeigt das mittlere Monatsmittel der Wassertemperatur in Grad Celsius.

Wassertemperatur °C
Januar 13
Februar 12
März 14
April 15
Mai 16
Juni 20
July 22
August 24
September 21
Oktober 19
November 16
Dezember 14
Ø 17
Maximal Temperatur
27°C
Minimal Temperatur
4°C
Regentage im Jahr
86