Klima in Notre-Dame-de-Gravenchon

Frankreich

Klimazone

Notre-Dame-de-Gravenchon gehört zu der Klimazone Mittelbreiten.
Das Klima ist maritim.


Wie ist das Klima in Notre-Dame-de-Gravenchon?


Temperatur Maxima und Minima

In Notre-Dame-de-Gravenchon ist der wärmste Monat August mit 20° Celsius Tagestemperatur.
Januar ist der kälteste Monat mit um die 8° Celsius.

Jahres-Durchschnitt

Die Tageshöchstwerte liegen bei 13° Celsius im Jahresmittel.
In der Nacht liegt der Durchschnitt bei 8° Celsius.
Die Sonnenscheindauer beträgt ungefähr 4 Stunden pro Tag.

Klimatabelle

In der Klimatabelle von Notre-Dame-de-Gravenchon steht das mittlere tägliche Maximum (T-Max) und Minimum (T-Min) der Lufttemperatur.
Die Tabelle zeigt ausserdem die mittlere Anzahl der Tage mit mindestens 1,0 mm Niederschlagsmenge (Regen) als Regentage an und die mittlere tägliche Sonnenscheindauer (Sonne) in Stunden.

T-Max T-Min Regen Sonne
Jan 8 4 19 2
Feb 8 4 15 2
Mär 10 4 13 6
Apr 12 7 12 5
Mai 14 9 11 7
Jun 18 12 10 7
Jul 19 14 12 8
Aug 20 14 12 7
Sep 19 13 15 5
Okt 15 10 16 2
Nov 12 8 17 2
Dez 10 5 19 3
Ø 13 Ø 8 Ø 14 Ø 4
Maximal Temperatur
20°C
Minimal Temperatur
4°C
Regentage im Jahr
171