Klima in Montreal

Kanada

Klimazone

Montreal gehört zu der Klimazone Mittelbreiten.
Das Klima ist kontinental.


Wie ist das Klima in Montreal?

Das Klima in Montreal ist maritim. Die Stadt liegt auf der Île de Montréal, was auch für das Klima wichtig sein kann. Die starken Unterschiede zwischen den wärmeren Sommer- und den kalten Wintermonaten sind kennzeichnend für das Klima vor Ort. Dieses spiegelt die Klimatabelle von Montreal auch genau so wieder. Sommer ist von Juni bis August, mit Temperaturen von mehr als 20°C. Der wärmste Monat ist der August. Die Klimadaten von Montreal zeigen Höchstwerte, die im Mittel bei 26°C liegen. Die minimalen Temperaturen fallen auf 16°C ab. Im April und Mai, September und Oktober sind milde Temperaturen zu erkennen. In den Nächten kühlt es sich stark ab. Stellenweise im April sogar schon unter den Gefrierpunkt. Die Wintermonate, die von November bis einschließlich März dauern, sind noch kühler. Das Klimadiagramm von Montreal zeigt, dass im Januar eine Durchschnittstemperatur von -10°C vorliegt. -14°C als minimale Temperatur im Monatsdurchschnitt und Werte von -6°C im maximalen Bereich, zeigen einen frostigen Alltag in Montreal. Dazu sind der Dezember und der Januar die Monate, in denen der meiste Niederschlag fällt. 17 bzw. 18 Regentage im Monat sind normal. Montreal ist sowieso eine recht feuchte Stadt. Auch in den Sommermonaten muss an mehr als 10 Tagen im Monat mit Regen gerechnet werden.
Die beste Reisezeit für Montreal ist der August.
Die Sehenswürdigkeiten von Montreal sind gekennzeichnet durch die verschiedenen Einflüsse. So sind sie sowohl auf französische, die britische und die amerikanische Architekturtradition zu finden. Das älteste Gebäude stammt aus dem Jahr 1684, das Seminar des Sulpizianerordens. Ein Viertel daneben beginnt dann das moderne Montreal. Viele Hochhäuser zieren die Skyline der Stadt.


Temperatur Maxima und Minima

In Montreal ist der wärmste Monat July mit 26° Celsius Tagestemperatur.
Januar ist der kälteste Monat mit um die -6° Celsius.

Jahres-Durchschnitt

Die Tageshöchstwerte liegen bei 10° Celsius im Jahresmittel.
In der Nacht liegt der Durchschnitt bei 1° Celsius.
Die Sonnenscheindauer beträgt ungefähr 5 Stunden pro Tag.

Klimatabelle

In der Klimatabelle von Montreal steht das mittlere tägliche Maximum (T-Max) und Minimum (T-Min) der Lufttemperatur.
Die Tabelle zeigt ausserdem die mittlere Anzahl der Tage mit mindestens 1,0 mm Niederschlagsmenge (Regen) als Regentage an und die mittlere tägliche Sonnenscheindauer (Sonne) in Stunden.

T-Max T-Min Regen Sonne
Jan -6 -14 18 3
Feb -5 -13 15 4
Mär 1 -7 12 5
Apr 10 0 13 5
Mai 18 8 14 7
Jun 24 14 13 7
Jul 26 16 13 8
Aug 24 15 10 8
Sep 19 11 13 9
Okt 13 4 13 4
Nov 4 -3 15 2
Dez -2 -11 17 2
Ø 10 Ø 1 Ø 13 Ø 5
Maximal Temperatur
26°C
Minimal Temperatur
-14°C
Regentage im Jahr
166