Klima in Faro

Portugal


Max.
Temperatur
Min.
Temperatur
Regentage
im Jahr
28 8 50

Wie ist das Klima in Faro?

Das Klima in Faro ist mediterran. Die Klimadaten von Faro zeichnen sich dadurch aus, dass es deutlich milder wird, als im restlichen Portugal. Dieses ist sicher einer der wichtigsten Gründe für den Massentourismus vor Ort. Die Klimatabelle von Faro zeigt im Juli und im August Temperaturen im Monatsmittel von 24°C. Sie setzen sich aus heißen 28°C im maximalen und milderen 20°C im minimalen Bereich zusammen. Mit 12 Sonnenstunden am Tag und komplett ohne Niederschlag sind dieses sicher die idealen Voraussetzungen für einen Badeurlaub. Im Frühjahr und im Herbst wird es in Faro milder, was für einen Urlaub aber auch nicht schlecht ist. Im April sind die maximalen Temperaturen noch immer im Monatsdurchschnitt bei 20°C zu finden und auch im November ist diese Temperatur zu erkennen. Dazu kommt aber, dass die Regenwahrscheinlichkeit steigt, im April fällt an durchschnittlich 5 Tagen im Monat Regen. Der Winter in Faro kann nur wegen der höheren Feuchtigkeit als dieser bezeichnet werden. 7 Regentage sind von November bis März zu erkennen. Die Temperaturen mit milden 15°C im maximalen Bereich sind im Januar noch immer verhältnismäßig hoch. Die Nachttemperaturen fallen auch nur dann unter 10°C ab und erreichen 8°C im Mittel. Die beste Reisezeit für Faro ist von Juni bis August. Die Stadt liegt im Süden von Portugal an der Algarve. Abseits der lebhaften Touristenattraktionen hat Faro auch an Sehenswürdigkeiten einiges zu bieten. Die Kathedrale von Faro ist nur eine davon. Die gesamte Altstadt in ihrer historisch verwinkelten Bauweise ist einen Ausflug wert.

Klimatabelle

Die maximale Temperatur in Faro liegt im Jahres-Durschnitt bei 21° Celsius.
Das Minimum liegt im Durschnitt bei 14° Celsius.
Die mittlere Anzahl der Tage mit mindestens 1,0mm Niederschlagsmenge liegt bei 50 Tagen im Jahr.
Die Sonnen scheint in Summe 99.0 Stunden über das Jahr verteilt.

In der Klimatabelle von Faro steht das mittlere tägliche Maximum (T-Max) und Minimum (T-Min) der Lufttemperatur.
Die Tabelle zeigt ausserdem die mittlere Anzahl der Tage mit mindestens 1,0 mm Niederschlagsmenge (Regen) als Regentage an und die mittlere tägliche Sonnenscheindauer (Sonne) in Stunden.

T-Max T-Min Regen Sonne
Jan 15 8 7 5
Feb 16 10 6 6
Mär 18 11 8 7
Apr 20 13 5 9
Mai 22 14 3 11
Jun 25 18 1 10
Jul 28 20 0 12
Aug 28 20 0 12
Sep 27 19 2 9
Okt 22 16 4 7
Nov 20 12 7 5
Dez 16 10 7 6
Ø 21 Ø 14 Ø 4 Ø 8

Wassertemperatur

Die Tabelle zeigt das mittlere Monatsmittel der Wassertemperatur in Grad Celsius.

Wassertemperatur °C
Januar 15
Februar 16
März 15
April 16
Mai 17
Juni 18
July 19
August 20
September 20
Oktober 19
November 17
Dezember 16
Ø 17