Klima in Seoul

Südkorea

Klimazone

Seoul gehört zu der Klimazone Mittelbreiten.
Das Klima ist kontinental.


Wie ist das Klima in Seoul?

Das Klima in Seoul ist gemäßigt. Die Hauptstadt von Südkorea liegt im Nordwesten des Landes. Die einzelnen Jahreszeiten sind stark ausgeprägt, wie die Klimadaten von Seoul zeigen. In den Sommermonaten wird es recht warm. Die durchschnittliche Maximaltemperatur in Seoul im August ist am höchsten und beträgt 29,6°C. Minimaltemperaturen von durchschnittlich 22°C im August sind auch recht hoch angesetzt. Von Mai bis einschließlich September werden die Maximaltemperaturen in Seoul über 20°C liegen. In den Nächten gehen sie vor allem im Mai und September stark zurück. Ein Temperaturunterschied von dann 10°C ist nicht selten. Juli und August sind die feuchtesten Monate in Seoul. Mit 14 Tagen Regen im Juli und 10 Tagen im August wird es durchschnittlich auf das Jahr gesehen, recht häufig regnen. Die Klimatabelle von Seoul zeigt deutlich weniger Niederschlag im restlichen Jahr. In Januar und Februar wird es durchschnittlich nur an 3 Tagen zu Regenfällen kommen. Dafür fallen die Temperaturen im Winter auch stark ab. Der kälteste Monat ist laut Klimadiagramm von Seoul der Januar. Die maximale Temperatur hier ist 0,7°C, die minimalen Werte fallen im Mittel auf -7,4°C. Auch im Dezember, Februar und März muss mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt im Mittel gerechnet werden. Die Temperaturen im April und Mai sind wärmer, als der Frühling hierzulande. Auch September und Oktober sind mild und trocken.
Die beste Reisezeit für Seoul sind Mai, September und Oktober.
Seoul ist das kulturelle Zentrum von Südkorea. Zahlreiche Museen sind in der Stadt zu finden, wie das Koreanische Nationalmuseum im Yongsan-Familien-Park. Sehenswürdigkeiten in der Stadt sind vor allem die Paläste Gyeongbokgung, Changdeokgung und Deoksugung.


Temperatur Maxima und Minima

In Seoul ist der wärmste Monat August mit 29° Celsius Tagestemperatur.
Januar ist der kälteste Monat mit um die 0° Celsius.

Jahres-Durchschnitt

Die Tageshöchstwerte liegen bei 16° Celsius im Jahresmittel.
In der Nacht liegt der Durchschnitt bei 7° Celsius.
Die Sonnenscheindauer beträgt ungefähr 5 Stunden pro Tag.

Klimatabelle

In der Klimatabelle von Seoul steht das mittlere tägliche Maximum (T-Max) und Minimum (T-Min) der Lufttemperatur.
Die Tabelle zeigt ausserdem die mittlere Anzahl der Tage mit mindestens 1,0 mm Niederschlagsmenge (Regen) als Regentage an und die mittlere tägliche Sonnenscheindauer (Sonne) in Stunden.

T-Max T-Min Regen Sonne
Jan 0 -7 3 5
Feb 3 -5 3 6
Mär 9 0 6 6
Apr 16 6 6 6
Mai 23 12 7 7
Jun 26 17 9 6
Jul 28 21 14 3
Aug 29 22 10 4
Sep 25 16 7 5
Okt 19 9 5 6
Nov 11 2 5 5
Dez 3 -4 5 4
Ø 16 Ø 7 Ø 6 Ø 5

Wassertemperatur

Die Tabelle zeigt das mittlere Monatsmittel der Wassertemperatur in Grad Celsius.

Wassertemperatur °C
Januar 5
Februar 4
März 4
April 8
Mai 10
Juni 18
July 21
August 24
September 21
Oktober 18
November 13
Dezember 7
Ø 12
Maximal Temperatur
29°C
Minimal Temperatur
-7°C
Regentage im Jahr
80