Das Klima in St. Gallen
Schweiz

Das Klima in St. Gallen ist gemäßigt. Die Klimadaten von St. Gallen zeigen warme aber feuchte Sommermonate und kalte und ebenso feuchte Wintermonate. Im Sommer können die maximalen Temperaturen in St. Gallen die 20°C-Grenze überschreiten. Im Juli wird es mit 23°C am wärmsten und auch im August ist es mit 22°C im Monatsmittel am Tag eigentlich recht angenehm. In den Nächten kühlt es sich auf 12°C ab, dazu liegt die Regenwahrscheinlichkeit bei 16 Tagen im Monat. Dieser Wert wird das gesamte Jahr über recht konstant bleiben. Im Frühjahr und im Herbst fällt in St. Gallen die Regenwahrscheinlichkeit etwas ab. Im April sind es 14 Regentage, dafür wird es aber auch mit 8,5°C im Monatsdurchschnitt deutlich kühler. Im Herbst sind es gar nur noch 12 Regentage, dafür ist auch der Oktober mit 9°C im Monatsdurchschnitt deutlich milder. Die Temperaturen fallen in St. Gallen im Winter aber weiter ab. Von November bis einschließlich März liegen sie unterhalb von dem Gefrierpunkt. Im Januar ist die niedrigste Temperatur aus der Klimatabelle von St. Gallen abzulesen -5° werden im minimalen Bereich gemessen. Am Tag nennt das Klimadiagramm auch nur kühle 2°C. Die beste Reisezeit für St. Gallen ist Juli. Die Stadt ist in der Ostschweiz gelegen und gilt hier als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Die Sehenswürdigkeit überhaupt in St. Gallen ist die Stiftskirche. Diese stammt aus der Zeit des Barocks und gehört zum UNESCO Kulturerbe. Weiterhin gelten neben diesem Wahrzeichen auch die Erker, die in der Altstadt zu finden sind, als Attraktion für alle Touristen.

Klimatabelle

-

Temperatur

Die Tabelle zeigt das mittlere tägliche Maximum und Minimum der Lufttemperatur in Grad Celsius.

Monat Temp-Max °C Temp-Min °C Diff.
Januar 2.0 -5.0 7.0
Februar 4.0 -4.0 8.0
März 8.0 -1.0 9.0
April 14.0 3.0 11.0
Mai 17.0 8.0 9.0
Juni 21.0 9.0 12.0
July 23.0 12.0 11.0
August 22.0 12.0 10.0
September 19.0 9.0 10.0
Oktober 14.0 4.0 10.0
November 7.0 0.0 7.0
Dezember 3.0 -4.0 7.0

Sonne und Regen

Die Tabelle zeigt die mittlere Anzahl der Tage mit mindestens 1,0 mm Niederschlagsmenge als Regentage an und die mittlere tägliche Sonnenscheindauer in Stunden.

Monat Regentage/Mon Sonnenstd./Tag
Januar 16.0 2.0
Februar 15.0 3.0
März 13.0 4.0
April 14.0 5.0
Mai 15.0 7.0
Juni 16.0 6.0
July 16.0 8.0
August 15.0 7.0
September 13.0 6.0
Oktober 12.0 4.0
November 14.0 2.0
Dezember 14.0 1.0