Klima in Dallas

USA


Max.
Temperatur
Min.
Temperatur
Regentage
im Jahr
34 2 81

Wie ist das Klima in Dallas?

Das Klima in Dallas ist subtropisch. Die Stadt im mittleren Süden der USA liegt im Bundesstaat Texas. Die Klimadaten zeigen sehr deutlich, dass die Sommermonate in Dallas heiß werden können. Im Juli sind die Höchstwerte erreicht, die bei 30°C im Monatsmittel liegen. Die maximalen Temperaturen steigen da auf 34°C an, die minimalen bringen mit durchschnittlich 26°C auch keine große Abkühlung. Im Juni, August und September sind ähnliche Temperaturen aus dem Klimadiagramm abzulesen. Die maximalen Höchstwerte liegen immer über 30°C, die minimalen Werte sind aber um einige Grad tiefer. Dazu kommt, dass in den Sommermonaten nicht viel Niederschlag in Dallas zu erwarten ist. Mit 5 bzw. 6 Tagen im Monat Regen ist es relativ trocken. Viel anders wird es aber auch das ganze Jahr nicht in Dallas werden. Die Regenfälle nehmen in den Wintermonaten zwar zu, aber nicht viel. Der meiste Niederschlag fällt im April mit 9 Tagen im Monat. Die Temperaturen fallen in den Wintermonaten aber stark ab. Die Klimatabelle zeigt, dass sie im Januar im minimalen Bereich bei durchschnittlich 2°C liegen. Schneefall kann es in Dallas also durchaus geben. Die maximalen Werte liegen im Durchschnitt immer höher als 10°C. Mit 7,5°C im Tagesmittel im Januar sind die Tiefstwerte für Dallas erreicht. Die beste Reisezeit für Dallas ist der Juli. Besonders kulturell hat Dallas den Reisenden einiges zu bieten. Im Arts District in der Innenstadt sind viele Einrichtungen zu finden. Darunter ist das Dallas Museum of Art und die Dallas Opera. Das Bank of America Plaza ist das höchste Bauwerk der Stadt. Vor allem in der Innenstadt sind viele Wolkenkratzer zu finden. Auch der Renaissance Tower und der Aussichtsturm Reunion Tower gelten als Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Klimatabelle

Die maximale Temperatur in Dallas liegt im Jahres-Durschnitt bei 24° Celsius.
Das Minimum liegt im Durschnitt bei 13° Celsius.
Die mittlere Anzahl der Tage mit mindestens 1,0mm Niederschlagsmenge liegt bei 81 Tagen im Jahr.
Die Sonnen scheint in Summe 95.0 Stunden über das Jahr verteilt.

In der Klimatabelle von Dallas steht das mittlere tägliche Maximum (T-Max) und Minimum (T-Min) der Lufttemperatur.
Die Tabelle zeigt ausserdem die mittlere Anzahl der Tage mit mindestens 1,0 mm Niederschlagsmenge (Regen) als Regentage an und die mittlere tägliche Sonnenscheindauer (Sonne) in Stunden.

T-Max T-Min Regen Sonne
Jan 13 2 7 6
Feb 15 4 8 6
Mär 19 8 8 7
Apr 24 13 9 8
Mai 28 17 9 9
Jun 32 22 6 11
Jul 34 26 5 11
Aug 34 22 6 10
Sep 31 20 5 8
Okt 26 14 6 8
Nov 20 8 6 6
Dez 14 3 6 5
Ø 24 Ø 13 Ø 6 Ø 7