Klima in Washington D.C.

USA

Klimazone

Washington D.C. gehört zu der Klimazone Subtropen.
Das Klima ist kontinental.


Wie ist das Klima in Washington D.C.?

Das Klima in Washington ist gemäßigt. Washington befindet sich in etwa einer Entfernung von 35 km zur Ostküste der USA. Die Klimadaten zeigen, dass der Juli der wärmste Monat ist. Die Monatsdurchschnittstemperatur liegt bei 25,5°C. Es ist der einzige Monat, in dem die maximale Temperatur bei 31°C liegt. In den Nächten kühlt es sich auf 20°C ab. Im Juni und August ist es nur unwesentlich kühler, mit 24°C bzw. 25°C im Monatsdurchschnitt. Die Klimatabelle von Washington zeigt deutlich, dass das ganze Jahr ein etwa gleichbleibender Niederschlag zu verzeichnen ist. Im Juli liegt er bei 9°C, was aber auch im März und im Mai verzeichnet wird. Allerdings kühlen sich die Temperaturen nach den Sommermonaten stark ab. Der Frühling und der Herbst sind recht mild. Im April liegt die Durchschnittstemperatur bei 15°C, gerade nachts muss aber mit kühleren 8°C im Monatsdurchschnitt gerechnet werden. Im Oktober sieht es da nicht anders aus. In den Wintermonaten Dezember, Januar und Februar zeigt das Klimadiagramm von Washington durchschnittliche Minimaltemperaturen, die unter dem Gefrierpunkt liegen. Der kälteste Monat ist der Januar, in dem maximale 9°C im Mittel und Tiefstwerte von -2°C im Mittel gemessen werden.
Die beste Reisezeit für Washington sind Juni, Juli und August.
Washington ist die Hauptstadt und gleichzeitig auch der Regierungssitz der USA. Als Sehenswürdigkeiten gelten da die Gebäude der einzelnen Gewalten, wie das Weiße Haus oder das Kapitol. Daneben ist das Washington Monument das Wahrzeichen der Stadt.


Temperatur Maxima und Minima

In Washington D.C. ist der wärmste Monat July mit 31° Celsius Tagestemperatur.
Januar ist der kälteste Monat mit um die 7° Celsius.

Jahres-Durchschnitt

Die Tageshöchstwerte liegen bei 19° Celsius im Jahresmittel.
In der Nacht liegt der Durchschnitt bei 9° Celsius.
Die Sonnenscheindauer beträgt ungefähr 7 Stunden pro Tag.

Klimatabelle

In der Klimatabelle von Washington D.C. steht das mittlere tägliche Maximum (T-Max) und Minimum (T-Min) der Lufttemperatur.
Die Tabelle zeigt ausserdem die mittlere Anzahl der Tage mit mindestens 1,0 mm Niederschlagsmenge (Regen) als Regentage an und die mittlere tägliche Sonnenscheindauer (Sonne) in Stunden.

T-Max T-Min Regen Sonne
Jan 7 -1 8 4
Feb 8 -1 7 7
Mär 13 2 8 6
Apr 19 8 7 7
Mai 25 15 10 8
Jun 29 18 8 10
Jul 31 21 8 9
Aug 30 20 8 9
Sep 26 16 6 8
Okt 20 11 6 7
Nov 14 4 7 6
Dez 9 -1 7 5
Ø 19 Ø 9 Ø 7 Ø 7

Wassertemperatur

Die Tabelle zeigt das mittlere Monatsmittel der Wassertemperatur in Grad Celsius.

Wassertemperatur °C
Januar 3
Februar 3
März 8
April 14
Mai 21
Juni 25
July 28
August 27
September 25
Oktober 18
November 13
Dezember 5
Ø 15
Maximal Temperatur
31°C
Minimal Temperatur
-1°C
Regentage im Jahr
90