Das Klima in London
Großbritannien

Das Klima in London und die naturräumliche Lage wird maßgeblich durch die Themse beeinflusst, die London von Westen nach Osten durchfließt und in historischer Sicht ein sehr viel breiterer Fluss war, der das flache Umland regelmäßig überschwemmte. Trotz des maritimen Klimas aufgrund der nah gelegenen Nordsee und dem Einfluss der Westwindzone, zählt der Südosten von England mit etwa 1.000mm Niederschlag pro Jahr zu den sonnigsten und trockensten Gebieten des Landes. Die durchschnittlichen Sommertemperaturen in London haben in den letzten Jahrzehnten konstant zugenommen. London ist eine durchgrünte Stadt und weist mit vielen naturnahen Plätzen im innerstädtischen Raum attraktive Angebote für Bewohner und Touristen auf. Für eine Städtereise nach London ist die beste Reisezeit April, Mai, Juni, Juli, August und September. London ist eine Stadt mit Geschichte, Kunst und Kultur sowie die Stadt der Mode, des Designs und der Unterhaltung. Direkt am Ufer der Themse findet man Westminster Palace mit Houses of Parliament und das Wahrzeichen von London den Glockenturm Big Ben. Sehenswerte Kirchen sind Westminster Abbey und St. Paul’s Cathedral. Vor dem Buckingham Palace, der Residenz der Queen, finden regelmäßig die Wachablösungen der königlichen Garde statt. Im Tower kann man die Kronjuwelen und finstere Verließe besichtigen. Die im sogenannten Zuckerbäckerstil errichtete Tower Bridge in unmittelbarer Nähe gehört auch wie das British Museum, die National Gallery oder die Tate Gallery zu den Attraktionen der Stadt. Am Picadilly Circus, im Westend und in Chinatown pulsiert nachts das Leben.

Klimatabelle

-

Temperatur

Die Tabelle zeigt das mittlere tägliche Maximum und Minimum der Lufttemperatur in Grad Celsius.

Monat Temp-Max °C Temp-Min °C Diff.
Januar 6.0 2.0 4.0
Februar 8.0 2.0 6.0
März 10.0 3.0 7.0
April 13.0 6.0 7.0
Mai 17.0 8.0 9.0
Juni 20.0 11.0 9.0
July 22.0 14.0 8.0
August 21.0 13.0 8.0
September 19.0 11.0 8.0
Oktober 14.0 8.0 6.0
November 10.0 5.0 5.0
Dezember 8.0 4.0 4.0

Sonne und Regen

Die Tabelle zeigt die mittlere Anzahl der Tage mit mindestens 1,0 mm Niederschlagsmenge als Regentage an und die mittlere tägliche Sonnenscheindauer in Stunden.

Monat Regentage/Mon Sonnenstd./Tag
Januar 15.0 1.0
Februar 13.0 2.0
März 11.0 4.0
April 12.0 5.0
Mai 12.0 7.0
Juni 11.0 7.0
July 12.0 7.0
August 11.0 6.0
September 13.0 5.0
Oktober 13.0 3.0
November 15.0 2.0
Dezember 15.0 1.0