Klima in Prag

Tschechische Republik

Klimazone

Prag gehört zu der Klimazone Mittelbreiten.
Das Klima ist kontinental.


Wie ist das Klima in Prag?

Das Klima in Prag ist gemäßigt. Erkennbar an den Klimadaten von Prag wird der Einfluss von atlantischer und kontinentaler Seite. Es bedeutet, dass die Temperaturen stark voneinander abweichen. Der Sommer ist warm und mild. Die Durchschnittstemperatur im wärmsten Monat Juli, wie die Klimatabelle von Prag aufzeigt, liegt bei 20°C. Die maximalen Werte im Mittel sind bei 24°C, die minimalen Werte im Monatsdurchschnitt entsprechend bei 16°C.
Dafür wird es im Winter in Prag um einiges frostiger. Der kälteste Monat ist der Januar, wo die Durchschnittstemperatur bei -2,5°C liegt. Das Klimadiagramm von Prag nennt die maximalen Werte im Monatsdurchschnitt hier bei 0°C, die minimalen Werte liegen bei -5°C. Von Dezember bis einschließlich März werden die minimalen Temperaturen im Monatsdurchschnitt unter dem Gefrierpunkt liegen.
Dazu muss das gesamte Jahr mit etwa identischen Regenfällen in Prag gerechnet werden. Sowohl in den Sommer- wie auch in den Wintermonaten wird es an 12 bzw. 13 Tagen im Jahr zu Regen kommen. Der Monat mit der geringsten Regenwahrscheinlichkeit ist der September, hier wird es nur an durchschnittlich 10 Tagen regnen. Dazu ist es mit einer durchschnittlichen Monatstemperatur von 14°C noch recht mild.
Die beste Reisezeit für Prag ist der Juli.
Als das Wahrzeichen der Stadt Prag gelten die Sandsteintürme. Prag wird daher auch immer wieder als „Goldene Stadt“ oder „Stadt der Tausend Türme“ bezeichnet. Die Türme schimmern bei Sonneneinstrahlung golden. Die Karlsbrücke, die jahrelang als die einzige Möglichkeit galt, die Moldau zu überqueren ist auch eine Sehenswürdigkeit. Nicht vergessen werden darf bei einem Besuch ein Ausflug zur Burg Karlstein, die etwa 30 km vor der Stadt liegt.


Temperatur Maxima und Minima

In Prag ist der wärmste Monat July mit 24° Celsius Tagestemperatur.
Januar ist der kälteste Monat mit um die 0° Celsius.

Jahres-Durchschnitt

Die Tageshöchstwerte liegen bei 12° Celsius im Jahresmittel.
In der Nacht liegt der Durchschnitt bei 4° Celsius.
Die Sonnenscheindauer beträgt ungefähr 5 Stunden pro Tag.

Klimatabelle

In der Klimatabelle von Prag steht das mittlere tägliche Maximum (T-Max) und Minimum (T-Min) der Lufttemperatur.
Die Tabelle zeigt ausserdem die mittlere Anzahl der Tage mit mindestens 1,0 mm Niederschlagsmenge (Regen) als Regentage an und die mittlere tägliche Sonnenscheindauer (Sonne) in Stunden.

T-Max T-Min Regen Sonne
Jan 0 -5 13 3
Feb 1 -5 12 3
Mär 8 -1 12 5
Apr 12 3 13 6
Mai 20 9 13 8
Jun 22 12 13 9
Jul 24 16 13 9
Aug 23 14 13 8
Sep 18 10 10 7
Okt 14 5 13 4
Nov 6 1 12 2
Dez 3 -2 13 1
Ø 12 Ø 4 Ø 12 Ø 5
Maximal Temperatur
24°C
Minimal Temperatur
-5°C
Regentage im Jahr
150